#010 – auf ein Kölsch mit Philipp

Philipp. Mit dem ebenfalls fast unaussprechlichen Nachnamen. Der Junge kommt irgendwo aus dem Ruhrpott und hat sein Studium in Düsseldorf nach 2 Monaten mit den Worten „Warum nicht?“ beendet. Danach ging es nach Köln. Inzwischen ist er auch angekommen. Als Initiator des Kölner „First Kiss“ Videos bastelt er inzwischen in Künstlerkollektiven und als emsiger Organisator immer wieder an neuen Ideen, Projekten und Aktionen in Köln. Das war auch der Grund für unser erstes gemeinsames Kölsch, obwohl wir zuvor schon die selbe Schulbank im Berufskolleg drückten. Also trafen wir uns zum Ende eines sommerlichen Tages an der Deutzer Freiheit. Die Haltestelle gehört zwar mit Sicherheit nicht zu den Geniestreichen der Stadt, bietet jetzt aber mit dem neuen Rheinboulevard einen guten Treffpunkt, um die Kölner Skyline und den Sonnenuntergang hinter dem Dom zu genießen. Elemtares Element ist natürlich der Kiosk an der Haltestelle, der fußläufig noch in ertragbarer Entfernung liegt. Genau aus diesem Grund blieben wir auch direkt an der Deutzer Brücke stehen und ignorierten das an sommerlichen Abenden sowieso überfüllte Rheinboulevard. Stattdessen genossen wir den Blick auf die Rheinbrücken und die Lichter der Innenstadt. Aus einem Kölsch wurde dann schnell ein ganzes Sixpack und wir philosophierten die meiste Zeit über irgendwelche Projekte und Kunstaktionen. Eigentlich verrückt, wie viel Dinge in dieser Stadt passieren, ohne dass man davon etwas mitbekommt. Das Pfand haben wir im Anschluss äußerst umweltbewusst in einer Plastiktüte neben irgendeinen Mülleimer gestellt. Dabei laufen inzwischen so viele Pfandsammler herum, dass man sein Bier fast festhalten muss.

Dein erstes Kölsch hast Du wann getrunken?
Kurz nachdem ich nach Köln gezogen bin ist ein Kumpel mit mir ins EDP in Ehrenfeld gegangen und wollte mich vom Kölsch überzeugen. Bis dahin gab es nur Pils für mich.

Deine Lieblingskölsch Sorte heiß?
Reissdorf

Das leckerste Kölsch gibt es deiner Meinung nach wo?
in Gesellschaft von Kölnern

Wann lässt sich Kölsch am besten trinken?
Wann nicht?

Flasche oder Glas?
Flasche

Mit was verbindest du Kölsch als erstes?
Köln

Deine schönste Kölscherinnerung?
Der Kumpel der mich vom Kölsch überzeugte, ging mit mir ins EDP und meinte, dass man jedes mal im EDP ein Kölsch und ein Mexikaner für sich und seine Freunde bestellen muss, und dass man seinen Freunden sagen muss, dass die das gleiche tun, wenn sie den Laden betreten. Er hat das zwar erfunden, aber inzwischen machen das etwa 90% aller Leute die das EDP besuchen.

Kölsch: Reissdorf Gold 6-pack, 7,50 € am Kiosk gegenüber
Wo? Deutzer Freiheit / Deutzer Werft

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *