Zeitzonen

Wer hätte das für möglich gehalten. Eindrucksvoll und leicht verschallert vom Wochenende, stellen wir heute unter Beweis: Auch in der Domstadt kann man in verschiedenen Zeitzonen leben. Obwohl uns nur 3,2341 km Luftlinie trennen, startete der heutige Podcast mit einer KVB-würdigen Verspätung von knapp einer Stunde. Wie sich Host Marcus die Zeit vertrieb, während Ben sich die Treppen zur schönsten Küche Kölns hochschleppte, erfahrt ihr versteckt zwischen dem knapp 55,30 minütigen Geschwafel rund um Grillparties, Pollerwiesen Festivals und Export-Bier aus der 5,0er Dose.

Alle weiteren Folgen unseres charmant chaotischen Küchengeschwafels findet ihr auf Soundcloud und iTunes archiviert. Prost. Wir hören uns dann nächste Woche wieder – wenn ihr wollt.

Euer Nagel-Nitschki.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *